Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kuratoriumswahl – Linke Listen und Inis ins höchste Gremium der Universität!

9. Juni 2016 @ 8:00 - 17:00

Wir wollen eine Uni für alle!

Am 9. Juni ist Kuratoriumswahl und heute stellen wir euch unsere Spitzenkandidatin Hannah vor:

Wahllokale: Fak I & II: H 2037 | Fak III & V: H 2036 | Fak VI & VII: H 2037 | Fak IV: MAR 6.004

„Uni für Alle sagt das was es sagen soll. Wir brauchen Hochschulen in denen alle lernen können, in denen alle kreativ sein können und dabei das große Ganze nicht aus dem Blick verloren wird. Politik und Universität lassen sich nicht trennen. Soziale Ungleichheiten da draußen finden sich auch an den Hochschulen wieder, wenn wir nicht gemeinsam an solidarischen Strukturen arbeiten und darüber aktiv an unserer Uni sprechen. Eine Uni für Alle zu erkämpfen bedeutet im konkreten, den Zugang zu vereinfachen, den Konkurrenzdruck herauszunehmen und aktiv Diskriminierung zu bekämpfen. Auch wenn das nicht alles im Kuratorium entschieden werden wird, so ist es dennoch das, wofür ich mich einsetze. Lasst uns gemeinsam die Uni gestalten und für unsere Ideen und Visionen kämpfen!“

Wenn ihr Hannah und uns näher kennenlernen wollt, laden wir euch ein, am 6. Juni um 18:00 ins Café A im Architekturgebäude zu kommen. Trinkt ein Bier mit uns, kommt mit uns ins Gespräch, informiert euch und habt Spaß!
https://www.facebook.com/events/592909154211281/

Und am 9. Juni dann Hannah wählen!
Liste 2 – Linke Listen und INIs ins Kuratorium!
https://www.facebook.com/events/704651483006555/


Politik findet an unserer Uni zum Glück nicht nur in verstaubten Gremien-Räumen statt. Sondern vor allem draußen: im Gang, auf dem Weg zur Professorin, im Streitgespräch mit dem Präsidium, auf dem Campus, unter uns oder beim nächsten Streik.

Doch dann gibt es eben doch grundsätzliche Fragen, bei denen es sich lohnt, der Uni-Leitung in Gremien auf den Wecker zu fallen: Wie steht es um die voranschreitende Ökonomisierung unserer Hochschule? Brauchen wir Exzellenzcluster wirklich? Ist das Fortschritt, wenn es weiter wächst? Wie viele Räume dürfen eigentlich welche Studierenden-Initativen nutzen? Und was war da nochmal mit Lernräumen? Und wollten wir nicht eine Erhöhung unseres Lohns? Und wie geht das jetzt eigentlich weiter mit der Uni für alle?

Im „Aufsichtsrat“ der TU Berlin, dem Kuratorium, gibt es dafür einen Sitz für Studierende. Und diesen möchten wir für euch ausfüllen.

Auch dieses Jahr treten die Linken Listen und eine ganze Reihe studentische Fachschafts-Inis am 9. Juni 2016 gemeinsam zur Kuratoriumswahl an.

Für eine Uni für alle: Zugangshürden abschaffen!
Für eine lebendige Campuskultur: Studentische Arbeitsräume und Cafés erhalten!
Für eine Demokratisierung der Gremien: Mehr Stimmen für Studis!
Für eine Verbesserung des TVStud Berlin: Unterstützung des Arbeitskampfs!
Für konsequente Politik gegen Diskriminierung: Kein Platz für Rassismus, Antisemitismus, Sexismus und Homophobie!

KulT Ini | Die PARTEI Hochschulgruppe TU Berlin | EB 104 | Freitagsrunde | INI Chemie TU Berlin | IniPhysik | KultTech | Langzeitstudis | Linke Liste TU Berlin | Mathematiker | Der Projektrat | SozIni | Utex TU Berlin | Bauinx

Details

Datum:
9. Juni 2016
Zeit:
8:00 - 17:00